Anfragen

Klebstoffaushärtung durch Induktionserwärmung

Was ist Induktionsklebstoffhärtung?

  Die Induktionsklebstoffhärtung ist ein Prozess, bei dem ein elektromagnetisches Feld zum Erhitzen und Aktivieren von Klebstoffen verwendet wird, die zum Kleben, Beschichten, Abdichten oder Isolieren auf verschiedene Produkte aufgetragen werden.

Was sind die Vorteile der Induktionsklebstoffhärtung?

  • Es kann die zum Aushärten des Klebstoffs erforderliche Zeit im Vergleich zu anderen Methoden wie Ofenaushärtung oder Luftaushärtung reduzieren.
  • Es kann Wärme genau an den Klebebereich liefern und minimiert so die Auswirkungen von Wärme auf umliegende Komponenten und Substrate.
  • Es kann die Produktionsrate erhöhen, die Fehlerrate reduzieren und die Produktqualität mit wiederholbaren und zuverlässigen Heizzyklen verbessern.

Was sind die Anwendungsszenarien der Induktionsklebstoffhärtung?

  • Automobil: Induktion ist das Hauptverfahren zum Aushärten von Kleb- und Dichtstoffen für Autokomponenten wie Türen, Motorhauben, Kotflügel, Rückspiegel und Magnete. Die Induktion härtet auch die Klebstoffe in Verbundstoff-auf-Metall- und Kohlenstofffaser-auf-Kohlenstofffaser-Verbindungen aus.
  • Elektronik: Induktion kann verwendet werden, um elektrisch leitfähige Klebstoffe zu härten, die auf elektronische Komponenten wie Leiterplatten, Sensoren, Antennen, RFID-Tags und LED-Anzeigen aufgetragen werden. Die Induktion sorgt für eine schnelle und präzise Erwärmung, die die elektrische Leitfähigkeit und Zuverlässigkeit der Verbindungen verbessert.
  • Verpackung: Induktion kann zum Aushärten von Klebstoffen verwendet werden, die zum Verkleben von Papier, Pappe, Kunststoff oder Metallmaterialien in verschiedenen Verpackungsprodukten wie Schachteln, Flaschen, Dosen oder Etiketten verwendet werden. Induktion bietet eine saubere und effiziente Möglichkeit, Verpackungen zu versiegeln, ohne den Inhalt zu beschädigen oder sein Aussehen zu beeinträchtigen.

Wie wählt man eine Induktionsmaschine zum Aushärten von Klebstoffen?

  Bitte machen Sie Angaben zu Material, Form und Größe des zu erwärmenden Bauteils sowie die für Ihre Anwendung erforderliche Erwärmungstemperatur, Zeit und Produktionsrate.

  Ketchan hilft Ihnen bei der Bestimmung des geeigneten Leistungsbereichs und der Frequenzauswahl und schlägt Ihnen geeignete und stabile Geräte vor.

Teilen Sie diesen Artikel auf Ihrer Plattform:

Fehler:

Erhalten Sie ein Angebot