Anfragen
Brunnengasaufkohlungsofen 2

Gut Gasaufkohlungsofen

1. Mit neuer energiesparender Ofenauskleidung.
2. Schnelle Heiztemperatur, weniger Wärmeverlust.
3. Gute Einheitlichkeit der Ofentemperatur.
4. Kann SPS-Programmsteuerung realisieren.
5. Multi-Temperatur-Atmosphäre.
6. Kann unterschiedlichen Brunnengas-Aufkohlungsofen kundenspezifisch anfertigen.

Teilen mit:

Produktdetails

1. Was ist ein Brunnengas-Aufkohlungsofen?

  Der Gasaufkohlungsofen vom Brunnentyp ist ein neuer Typ eines elektrischen Wärmebehandlungsofens mit periodischem Betrieb und Energieeinsparung. Es wird hauptsächlich zum Gasaufkohlen von Stahlteilen verwendet. Aufgrund der Auswahl von superleichten, energiesparenden Auskleidungsmaterialien und einem fortschrittlichen integrierten wassergekühlten Ofendeckenventilator. Diese Serie von Brunnengas-Aufkohlungsöfen hat Temperaturgleichmäßigkeit, schnellen Temperaturanstieg, gute Wärmeerhaltung, Aufkohlungsgeschwindigkeit des Werkstücks, Gleichmäßigkeit der Kohlenstoffpotentialatmosphäre und gleichmäßige Schichtmerkmale. Wenn der Ofendruck ansteigt, gibt es keine Leckage, was die Produktionseffizienz und die Aufkohlungsqualität erheblich verbessert.

 

2. Brunnengasaufkohlungsofen Kurze Einführung

Jetzt haben wir diesen Brunnengas-Aufkohlungsofen auf die Vollfaser-Widerstandsband-Heizstruktur aufgerüstet, die eine bessere Leistung als der ursprüngliche energiesparende Ziegelofen aufweist, was sich hauptsächlich in den folgenden Aspekten manifestiert:

◇ Diese Art der Wärmespeicherung des Aufkohlungsofens für Brunnengas ist geringer, die Wärmespeicherwand des Ofens aus feuerfester Faser beträgt nur etwa 1/4 der des Ziegelofens, sodass die Aufheizzeit des Ofenkörpers kurz ist (1/3 von die der Ziegelstruktur), die sich sehr gut für den Taktbetrieb von häufigem Stillstand und offenem Ofen eignet.

◇ Gute Isolierleistung, Gasaufkohlungsofenschale kann den Temperaturanstieg nicht spüren, Dauerbetrieb als energiesparende Ziegelstruktur 1/6.

◇ Das Heizelement hat eine lange Lebensdauer. Durch die große Wärmeabgabefläche des Widerstandsbandes wird die abgegebene Wärme nicht in sich gespeichert. Die Temperatur des Elements selbst ist niedrig und es ist nicht leicht zu überbrennen.

◇ Kleine thermische Trägheit, Wartungszeit des Stoppofens ist sehr kurz.

◇ Bei gleichem Temperaturregelsystem ist die Temperaturregelabweichung kleiner.

◇ Bequeme Wartung, wenn eine Faserbaumwolle den Brunnengas-Aufkohlungsofen beschädigt, können Sie eine Trennsäge verwenden, um lokal zu kürzen, und die gesamte, einfache und schnelle Wartung wird nicht beschädigt.

 Brunnengasaufkohlungsofen (1)

3. Technische Daten des Brunnengasaufkohlungsofens

 

Name

RQ3-25-9

RQ3-35-9

RQ3-60-9

RQ3-75-9

RQ3-90-9

RQ3-105-9

Nennleistung (KW)

25

35

60

75

90

105

Nennspannung (V)

380

380

380

380

380

380

Frequenz (HZ)

50

50

50

50

50

50

Heizzone

 

1

1

2

2

2

2

Kammerdurchmesser (MM)

300

300

450

450

600

600

Kammertiefe (MM)

450

600

600

900

900

1200

950Materialbelastung (Kg)

60

100

150

220

300

400

Gesamte Größe(mm)

die

1590

1800

1840

2000

2700

2000

W

1410

1380

1570

1570

1720

1800

H

2070

2240

2410

2630

2360

3160

Ofengewicht (kg)

1660

1840

2630

2900

3700

4100

 

4. Wie wird der Aufkohlungsofen für Brunnengas betrieben?

◇ Schalten Sie den Netzschalter ein.

◇ Stellen Sie die automatische Steuerung des Instruments auf Normalzustand ein, bevor Sie die Erwärmung zulassen.

◇ Schalten Sie den Lüfter ein, wenn die Temperatur steigt.

◇ Wenn die Ofentemperatur auf 850℃ ansteigt, beginnen Sie, Kerosin (oder Methanol) zu tropfen.

◇ Wenn die Ofentemperatur die gewünschte Temperatur erreicht, unterbrechen Sie die Stromversorgung des Brunnengas-Aufkohlungsofens und des Lüfters, bevor Sie das Werkstück installieren. Schließen Sie dann die Ofentür, schließen Sie den Lüfter und die Ofenstromversorgung entsprechend dem Betriebsbereich an.

◇ Nachdem das Werkstück freigegeben wurde, schließen Sie die Ofenabdeckung, lassen Sie den Lüfter weiterhin unbewegt, unterbrechen Sie die Stromversorgung des Widerstandsdrahts des Ofens und lassen Sie eine kleine Menge Kerosin fallen.

◇ Wenn die Ofentemperatur auf 850℃ fällt, hören Sie auf, Kerosin zu tropfen.

◇ Wenn die Ofentemperatur auf 600℃ fällt, stoppen Sie den Lüfter und schalten Sie den Netzschalter aus.

Anfrage senden

Fehler:

Erhalten Sie ein Angebot